Der Almblog
Google+
RSS-Feed
Link zum YouTube-Kanal
Link zur Facebook-Fan-Page
Link zu Pinterest
Link zu Flickr

Das war knapp

25. August 2010 | 1 Kommentar » | geschrieben von
Bergung Bild geliehen

Es ist schon der 25.08.2010 und der Almsommer ist schon mehr als zur Hälfte vorbei. Bis jetzt hatten wir mit unseren Tieren “Reim” (Glück), doch letzte Woche sah es fast so aus, als ob wir diesen Sommer “unreimlat” sein sollten. Bei einem Kontrollgang von Opa Bros entdeckte er, dass sich ein “Keiwei” (Kalb) im “Poifarach” [...]

Nachbars Augen sind überall… auch auf der Alm

22. August 2010 | 1 Kommentar » | geschrieben von
Hühnerkarscharte

Es ist ja nicht so, dass wir heroben auf der Alm keine Nachbarn hätten, von denen ich erzählen könnte. Das Problem ist nur, dass ein jeder Nachbar einige Höhenmeter von uns entfernt ist. Da wäre z.B. die Hub-Grund Alm, unsere nächste Nachbarhütte. Ca. 400 Höhenmeter nach unten, dann wären wir schon da. Ab und zu [...]

Interessanter Besuch

21. August 2010 | Kommentare geschlossen | geschrieben von
Hühnerkaralm

Die Salzburger Nachrichten waren bei uns auf der Alm und haben das in der heutigen Zeitung verewigt. Das Ergebnis einmal vorab: SN-Artikel von heute (hier downloaden) Zum SN-Video (hier klicken)

Ein erfreuliches Echo

19. August 2010 | 1 Kommentar » | geschrieben von
Almkalb Mernhof

Griaß enk,  i bi’s – da Willi, Hirter von der Karseggalm (mundartlich Kåuscheggeum). Es ist Euch sicher auch schon oft aufgefallen, wenn man beim Almern oder Wandern gehen einen Juchiza macht, kommt ein Echo aus den umliegenden Bergen und Felswänden zurück. Diesmal meine ich aber das Echo vom Almblog. Es freut mich sehr, dass dieser [...]

Nigritella nigra

16. August 2010 | 2 Kommentare » | geschrieben von
Schwoas-Bleamei

Meine Almblogpartnerin Anna Mergl hat schon einmal über besondere Blumen auf der Alm berichtet, ich habe auch ein wenig überlegt und mir ist auch eine ganz besondere Blume eingefallen. Das Kohlröschen (Nigritella nigra) oder wie wir im Volksmund “Schwoas-Bleamei” sagen, ist eine kleine unauffällige rote Blume. Man sieht ihr nichts Besonderes an, aber auch diese [...]

Die lustigen Milchmesser

14. August 2010 | Kommentare geschlossen | geschrieben von
Die Milch wird gewogen und eine Probe zur Bestimmung von Fett- und Eiweißgehalt gezogen

Heute geht es wieder um eine spezielle Berufsgruppe, die unserer Alm einen regelmäßigen Besuch abstattet – die Milchmesser. Wenn man Mitglied beim Zuchtverband ist, kommt ca. 1 x im Monat der Milchmesser auf Besuch. Er wiegt, wie viel Milch aus jeder Kuh herausrinnt und nimmt Proben. Dadurch erfährt der Bauer wie viel Fett, Eiweiß usw. [...]

Ein weißer Geißbock mit besonderer Duftnote

12. August 2010 | 1 Kommentar » | geschrieben von
Schwarzbeernocken auf der Karseggalm - Willi leidet an Fleischentzug und kann an nichts anderes als einen Rehbock denken.

Eigentlich freuen wir uns immer über Gäste, Ende letzter Woche hatten wir einmal eine Ausnahme. Ein weißer Geißbock von „enta da Hech“ (über der Höhe, also aus dem Kleinarltal) hat Gäste, die diesen wunderschönen Talübergang gewandert sind ab der Kleinarlerhütte einfach begleitet. Eigentlich halb so schlimm, wenn er nicht so ein penetrantes Bockgestank mitgebracht hätte. [...]

Der Schmutzfink

10. August 2010 | Kommentare geschlossen | geschrieben von
der Schmutzfink

Von Freitag bis Montag war ich auf der Alm, die Tage davor habe ich versucht den Stall auf Vordermann zu bringen, damit die Kühe, wenn sie von der Alm kommen, sich auch wohl fühlen. Früher wurde der Stall gänzlich mit der Hand gereinigt, heute haben wir ein bisschen Unterstützung durch den Dampfstrahler. Es ist so [...]

„Über d´Alma…“

07. August 2010 | 1 Kommentar » | geschrieben von
Über d'Alm Hühnerkaralm

… heißt die Almsendung in Radio Salzburg. Hier wird jeden Sonntag eine Alm im Salzburger Land vorgestellt. Und nächste Woche ist eben die Hühnerkaralm dran. Am Montag war bereits jemand von der Bauernzeitung  da, wo auch ein Bericht erscheint (siehe unten). Und am Donnerstag besuchte uns schon Philipp Meikl, mit Aufnahmegerät und Mikrofon. Mit seinen [...]

Warum ist die Almbutter so schön gelb?

05. August 2010 | 4 Kommentare » | geschrieben von
Butter

Diese Frage hören wir oft, aber zuerst klären wir hier gleich wie man Butter eigentlich produziert. Und so wird’s gemacht: die frisch gemolkene Milch wird gesiebt und dann o’atriebn (also durch die Milchzentrifuge getrieben). Die Vollmilch teilt sich bei diesem Vorgang in zwei Teile – Magermilch wo dann der Sauerkäse hergestellt wird einerseits und Rahm für [...]

Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 weiter